Über Diagnose-Fibromyalgie.de

Auf Diagnose-Fibromyalgie.de bieten wir seit über 8 Jahren umfassende Informationen über die chronische Schmerzkrankheit Fibromyalgie. Interessierte finden auf unserer Webseite ausführliche aber dennoch leicht verständliche Artikel, die sich mit allen wichtigen Themen rund um das Fibromyalgie-Syndrom befassen. Hierzu zählen insbesondere die Krankheitsbeschreibung, die Symptome, die Diagnose, die Ursachen und die Behandlung von Fibromyalgie.

Warum diese Seite?

Das Fibromyalgie-Syndrom ist eine Krankheit, die Schätzungen zufolge allein in Deutschland etwa 2 bis 3 Millionen Menschen betrifft. Obwohl die Krankheit also relativ häufig in der Bevölkerung vorkommt, ist sie immer noch vergleichsweise unbekannt. Weil die medizinische Forschung bisher zu wenig über die Ursachen und genauen Mechanismen der Krankheit herausgefunden hat, gibt es derzeit auch noch keine ursächliche Therapie, die eine Heilung verspricht.

Aufgrund des geringen Bekanntheitsgrades, der begrenzten medizinischen Erkenntnislage und der oftmals schwierigen, weil langwierigen, Diagnose haftet Menschen mit Fibromyalgie oftmals ein Stigma an. Betroffene werden nicht selten selbst von Ärzten nicht so ernst genommen, wie es eigentlich gerechtfertigt wäre. In der Arbeitswelt aber auch im eigenen Umfeld sind sie zudem häufig mit negativen Vorurteilen konfrontiert und werden bisweilen einfach als „Hypochonder“, „Simulant“ oder „Drückeberger“ abgetan.

Für Menschen mit Fibromyalgie erhöht sich der Leidensdruck dadurch natürlich immens. Das ist vor allem auch in Hinblick auf eine erfolgreiche Behandlung problematisch. Denn die eigene Akzeptanz der Krankheit, ein offener Umgang mit ihr und ein wenig Unterstützung seitens des Umfelds sind die Basis dafür, dass Betroffene lernen können, bestmöglich mit der Fibromyalgie zu leben. Das Absprechen des Krankseins oder ein Verharmlosen der Beeinträchtigungen kann sich deshalb enorm kontraproduktiv auswirken.

Es ist also nicht nur weitere medizinische Forschung notwendig, um endlich die Hintergründe von Fibromyalgie besser zu verstehen und dadurch ein Heilmittel entwickeln zu können. Auch aus gesellschaftlicher Sicht gibt es noch viel zu tun. Wir möchten mit Diagnose-Fibromyalgie.de dazu beitragen, dass die Krankheit Fibromyalgie mehr Aufmerksamkeit erhält. Unser Ziel ist es, wissenschaftlich fundierte Informationen zum Fibromyalgie-Syndrom zusammenzustellen, um damit einen Teil zur dringend benötigten Aufklärungsarbeit zu leisten.

Unsere Qualitätsansprüche

Unsere Inhalte werden auf Basis höchster journalistischer Qualitätsansprüche ausschließlich von Fachautoren mit langjähriger Berufserfahrung erstellt. Besonderen Wert legen wir dabei auf wissenschaftlich fundierte und unabhängige Artikel. Wir haben keine Verbindungen zu Firmen oder Organisationen und können deshalb neutral und unabhängig berichten. Alle unsere Artikel basieren auf seriösen wissenschaftlichen Erkenntnissen, die für unsere Leser anhand von Quellen- und Studienangaben stets nachvollziehbar sind.

Wir aktualisieren unsere Inhalte in regelmäßigen Abständen, um zu gewährleisten, dass diese auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand sind.

Fibromyalgie betrifft Schätzungen zufolge weltweit mindestens 100 Millionen Menschen.