Fibromyalgie – Was bedeutet diese Diagnose?

Fibromyalgie ist eine Krankheit, die den meisten Menschen eher unbekannt ist. Viele Patienten, die die Diagnose Fibromyalgie von ihrem Arzt gestellt bekommen, können mit dem Fachbegriff „Fibromyalgiesyndrom“ wenig anfangen und fragen sich deshalb, was die Diagnose für sie bedeutet. Auf dieser Ratgeber-Seite möchten wir deshalb diese Frage beantworten und über das Fibromyalgiesyndrom aufklären.

Was ist Fibromyalgie?

Fibromyalgie (lateinisch = Faser-Muskel-Schmerz) ist eine chronische Schmerzkrankheit, die seit Anfang des 20. Jahrhunderts bekannt ist, aber erst Ende der 1970er Jahre erstmalig genauer beschrieben wurde. Die Fibromyalgie ist hauptsächlich dadurch charakterisiert, dass Betroffene starke Schmerzen in verschiedenen, oftmals unregelmäßig wechselnden Körperregionen haben. Die Schmerzen sind sowohl in der Muskulatur als auch im Bereich der Gelenke zu finden und verändern sich in Sachen Lokalisation und Intensität. Zusätzlich zu den Schmerzen erfahren Fibromyalgie-Patienten weitere Begleitsymptome, wie etwa Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen order Morgensteifigkeit. Eine direkt greifbare organische Ursache für die Symptome konnte bisher nicht gefunden werden, weshalb früher oft angezweifelt wurde, ob Fibromyalgie überhaupt eine Krankheit ist. Anfang der 1980er Jahre wurden erste ärztlich kontrollierte Studien durchgeführt, die die Existenz der Krankheit bestätigten. Im Jahr 1990 wurde Fibromyalgie vom American College of Rheumatology dann offiziell als Krankheit definiert. Trotz allem gibt es jedoch auch heute noch nicht wenige Ärzte, die die Fibromyalgie nicht als eigenständige Krankheit ansehen.

Wer hat Fibromyalgie?

Da die Krankheit weiten Teilen der Bevölkerung unbekannt ist, könnte man vermuten, dass das Krankheitsbild der Fibromyalgie relativ selten auftritt. Untersuchungen diesbezüglich widerlegen diese Vermutung jedoch ziemlich schnell. Studien besagen nämlich, dass etwa 2 % der Menschen an Fibromyalgie leiden, wobei ca. 90 % der Fibromyalgie-Patienten Frauen sind.